mehr 2

Anwendungsbereiche

GurgelnSpülenInhalieren  innerliche AnwendungUmschlägeTeilbadSitzbadWaschungen
Bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Atemwege, z.B. bei Entzündungender Bronchien      ♦
der Nase      ♦
des Rachens     ♦    ♦
Als Zusatz bei entzündlichen Haut- und Schleimhauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches, z.B. beiZahnfleischentzündungen    ♦
Halsentzündungen     ♦
Entzündungen und Juckreiz der Haut    ♦       ♦    ♦
Wundsein    ♦       ♦    ♦
Verbrennungen    ♦       ♦    ♦
unreine Haut         ♦
Als Zusatz bei Entzündungen im Analbereich und im Bereich der Geschlechtsorgane, z-B. beiBeschwerden bei Hämorrhoiden und Entzündungen der Geschlechtsorgane    ♦
entzündlichen Erkrankungen der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane    ♦    ♦
Bei krampfartigen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich, z.B. beiMagenschleimhaut- entzündungen        ♦
nervösen Magenbeschwerden        ♦
Krampfzuständen der Bauchorgane        ♦

zurück