Basisinformation

Basisinformation

Kamillosan® Wund- und Heilbad

Anwendungsgebiete: Für Umschläge, Spülungen und Bäder bei Haut- und Schleimhaut-entzündungen. Als Sitzbad bei entzündlichen Erkrankungen des Anal- und Genitalbereiches,   bei Juckreiz am Darmausgang (Pruritus ani), zur Linderung der Beschwerden bei Hämorrhoiden, Analfissuren, Analekzem und perianalem Ekzem, nach Operationen im Anogenitalbereich, zur Nachbehandlung von vaginalen Operationswunden und Dammschnitten (Episiotomien).
Warnhinweise: Bei fehlender Besserung innerhalb von drei Tagen, bei großflächigen Entzündungen sowie bei Hinweisen auf bakterielle Infektion (z. B. eitrig belegte Hautveränderungen) sollte ein Arzt aufgesucht werden. Enthält 42,8 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Stand: Juli 2015 - MEDA Pharma GmbH & Co. KG, 61352 Bad Homburg

Fenster schließen